Saklikent – die verborgene Schlucht

Die Schlucht Saklikent liegt als eine der aufregendsten Sehenswürdigkeiten des türkischen Südwestens auf halbem Weg zwischen Patara und Fethiye. Insgesamt ist der Canyon 18 Kilometer lang, für Urlauber sind davon etwa zwei Kilometer zugänglich. Im Laufe der Jahrtausende hat der Fluss Xanthos, der weiter oben im Taurus-Gebirge entspringt, ein enges Tal geformt, das sich immer wieder extrem verengt, so dass manche Stellen am Boden nie vom Sonnenlicht erreicht werden. Die Felswände an beiden Seiten des reißenden Gebirgsbaches ragen bis zu 300 Meter beinahe senkrecht nach oben. Hin und wieder krallen sich einzelne Bäume und Sträucher am Kalkstein fest oder man kann den Eingang zu Höhlen erkennen.

Abenteuer-Feeling im „verborgenen Tal”

Die ersten 200 Meter folgen die Besucher einem gut befestigten Weg aus Holz und Stahl. An dessen Ende lädt ein Restaurant zur Einkehr ein. Türkische Familien treffen sich hier gerne zum Picknick. Wer weiter in das geheimnisvolle Flusstal vordringen möchte, sollte dies am besten in Begleitung eines erfahrenen Führers tun: Während die Tour zuerst nur durch knöcheltiefes Wasser führt, gilt es später, brusthohe Stromschnellen zu durchqueren. Besonders tückisch: Das eiskalte Wasser führt so viel Schlamm mit, dass es eine tiefgraue Farbe besitzt. Der Boden ist an vielen Stellen rutschig und es besteht wegen der schlechten Sicht Gefahr, über Felsbrocken zu stolpern. Wer sich einer geführten Tour anschließt, kann den Nervenkitzel dieses Abenteuers aber in vollen Zügen unbeschwert genießen. Später geht das Bachbett in Kaskaden über, die nur geübte Kletterer überwinden können.

Gut zu wissen

Touren nach Saklikent werden ab Göcek und Kalkan angeboten. Fethiye-Urlauber erreichen die faszinierende Landschaft in 45 Autominuten oder bequem mit dem stündlich verkehrenden Minibus. Für Kinder eignen sich die Touren durch das Bachbett frühestens ab dem Schulalter. Da bei diesem Ausflug garantiert nicht nur die Füße nass werden, besteht die empfehlenswerte Kleidung aus Badehose oder Bikini. Am Kassenhäuschen besteht die Möglichkeit, Gummischuhe auszuleihen.