Die pulsierende Metropole erfüllt gleich drei Urlaubswünsche auf einmal: Sie verspricht Kultur, entspannte Stunden am Strand und bietet mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und einem aufregenden Nachtleben einen hohen Unterhaltungsfaktor. Mit mehr als 3,5 Millionen Einwohnern ist das ehemalige Smyrna die größte Hafenstadt an der türkischen Ägäis und beliebtes Ziel von Kreuzfahrtschiffen.

Izmir entdecken

In Izmir liegen die moderne Türkei und 5.000 Jahre Geschichte nahe beieinander. Ein Besuch der Agora mit ihren 13 Säulen entführt in die Antike. Den ursprünglich von den Griechen erbauten Markplatz ließ Marc Aurel im 2. Jahrhundert nach Christus neu gestalten. Die dreischiffige Basilika stellt ein Erbe der Byzantiner dar. Das Wahrzeichen der Stadt, der Uhrenturm im maurischen Stil, wurde 1901 errichtet. Er reckt sich nahe der Yali-Moschee am zentralen Konak-Platz in den Himmel. Shopping-Victims lieben Izmir für die Atatürk Caddesi. Diese breite Uferpromenade lädt ebenso zum ausschweifenden Bummeln ein wie der lebhafte Kemeralti-Basar, wo das Warenangebot von Gewürzen und Kleidung über Kunsthandwerk und Lederwaren bis hin zu Goldschmuck reicht. Bei Sonnenuntergang zieht es Romantiker auf die hoch über der Stadt thronende Burgruine Kadifekale, erbaut von Alexander dem Großen. Versinkt der glutrote Ball in der Ägäis, bietet sich ein spektakulärer Ausblick über die Stadt und die Bucht. Ebenfalls nicht versäumen sollten Izmir-Urlauber einen Besuch im Archäologischen Museum, das Fundstücke aus Ephesos, Milet und Pergamon zeigt.

Schöne Badeplätze und bedeutende kulturelle Stätten

Für erholsame Tage am Strand fahren Einheimische und Urlauber am liebsten auf die Cesme-Halbinsel. Dort versprechen die Sandstrände von Ilica und Boyalik sowie der traumhafte Altinkum Beach unbeschwertes Badevergnügen. Surfer genießen bei Alacati perfekte Windbedingungen. Noch mehr vom Zauber der Ägäis offenbart sich bei einem Bootsausflug zu den vorgelagerten griechischen Inseln Samos und Chios. Wer sich für Geschichte interessiert, muss einen Ausflug in die Ruinenstadt Ephesos unternehmen. Diese ist insbesondere für ihr gut erhaltenes Theater sowie für den Artemis-Tempel, der zu den Sieben Antiken Weltwundern zählte, bekannt.